In Microsoft Word mit Bildern und Text arbeiten

Microsoft Word bietet eine Vielzahl von Werkzeugen, um Bilder und Text in Dokumenten zu kombinieren. Der einfachste Weg, Text auf ein Foto oder Bild in Word zu setzen, ist, die Option „Text umbrechen“ des Bildes auf „Hinter Text“ zu setzen. Wenn Sie weitere Optionen wünschen, wie z. B. die Möglichkeit, den Text zu drehen, können Sie entweder ein Textfeld oder ein Word Art-Objekt erstellen und den Hintergrund auf transparent setzen. Das Textfeld ist die einfachste Methode, wenn Sie einen Textblock einfügen möchten, während Word Art, mit dem Sie dem Text künstlerische Effekte hinzufügen können, ideal für kurze Titel und Bildunterschriften ist.

Einfügen eines Word-Textfeldes

Frau arbeitet im Büro am PC

Über das Menü „Textfeld“ in der Befehlsgruppe „Text“ auf der Registerkarte „Einfügen“ können Sie einem Dokument ein Textfeld hinzufügen. Das Feld ermöglicht es Ihnen, Text einzugeben und die Schriftart oder Größe zu ändern, genau wie in anderen Teilen des Dokuments. Sie können einen bestehenden Word Text in Bild einfügen und dann entsprechend speichern. Stellen Sie die Option „Füllen“ auf „Kein Füllen“ und die Option „Linienoption“ auf „Keine Linie“, damit der Text direkt auf dem Bild erscheint. Alternativ können Sie auf der Registerkarte „Format“ in der Befehlsgruppe „Shape Styles“ die Option „Shape Fill“ auf „No Fill“ und „Shape Outline“ auf „No Outline“ einstellen. Sie können das Textfeld dynamisch verschieben, in der Größe ändern und drehen, indem Sie die gleichen Steuerelemente am Rand des Textfelds verwenden, die für die Interaktion mit Bildern verwendet werden.

Text auf Bilder setzen mit WordArt

Sie können WordArt über die Befehlsgruppe „Text“ in Word aufrufen. Wählen Sie einen Stil aus dem Menü aus und geben Sie Ihren Text in das Feld ein. Wie das Textfeld können Sie ein Wort, einen Satz oder einen Absatz eingeben und die Schriftart und -größe formatieren sowie die Griffe des Objekts verwenden, um Textgröße, Position und Ausrichtung zu ändern. Wenn das Objekt ausgewählt ist, können Sie mit den Optionen in der Gruppe „WordArt Styles“ auf der Registerkarte „Format“ eine Vielzahl von Stilen und Effekten auf den Text anwenden, darunter Schatten, Glanz, Abschrägungen, Reflexion und 3D-Rotation. Sie können auch Füllfarben und Muster sowie Umrissfarben für den Text festlegen.